AvH-Musikfahrt 2017

Nun war es endlich wieder soweit! Unsere jährliche Musikfahrt zum Hölzernen See hat stattgefunden. Mit 51 Schülern unserer Schule, vier Lehrern, einer Vielzahl von Koffern und Instrumenten ging es nach der Schule mit dem Reisebus zur Unterkunft.

Die Streicher
Die Streicher

Schon am gleichen Abend begann das gemeinsame Musik machen. Der Chor und das Orchester trafen sich in separaten Räumen. Die Schülerinnen und Schüler (aller Klassenstufen) bekamen nun einen Einblick in das geplante Repertoire. Auch danach war noch lange nicht Schluss. Jetzt hieß es, mit den Anderen abzuhängen und neue Gesichter kennenzulernen. Der beste Weg hierfür war das beliebte Spiel ‚Werwolf‘. Kein Abend verging, ohne dass dieses Spiel gespielt wurde.

 

Herr Heims begutachtet die gemeinsame Probe des Chors und des Orchesters.
Herr Heims begutachtet die gemeinsame Probe des Chors und des Orchesters.

Gut gestärkt vom Frühstück begann der Tag um 08:30 Uhr mit der ersten gemeinsamen Probe des Tages. An bereits am Abend begonnenen Stellen wurde angeknüpft. Mit regelmäßigen Teepausen vergingen die Proben wie im Fluge und bald standen auch die nächste Mahlzeit oder etwas Freizeit bevor. Bei diesem Tagesrhythmus waren schnell Resultate zu sehen – oder besser gesagt – zu hören. Bereits am Abend des zweiten Tages probten das Orchester und der Chor gemeinsam ihre Stücke.
Trotz leichten Anfangsschwierigkeiten waren doch bald Ergebnisse erreicht, die nicht nur die Lehrer stolz machten, sondern auch die Schüler. Es heißt ja bekanntlich „Übung macht den Meister“, und durch die tägliche harte Arbeit der Schülerinnen und Schüler wurde schon jetzt eine gute Grundlage für unser bevorstehendes AvH-Weihnachtskonzert gelegt, welches am 19.12.2017 und 20.12.2017 jeweils um 18.30 Uhr in unserer Aula stattfinden wird.

(Text: Juliana, Jahrgangsstufe 11, Fotos: Fr. Herzog)

Hier könnt ihr noch mehr Fotos von unserer Fahrt sehen: